Integrationskurse


Sprache ist der Schlüssel für erfolgreiche Integration. Aus diesem Grund wurde zu Beginn 2005, mit Inkrafttreten des Zuwanderungsgesetzes, ein Angebot an staatlich geförderten Sprachkursen entwickelt. Neuzuwanderinnen und Neuzuwanderer wie auch schon länger in Deutschland lebende Migrantinnen und Migranten haben damit die Chance, Sprachkompetenzen zu erlangen, die es ihnen ermöglichen, die Anforderungen des alltäglichen Lebens selbstständig zu meistern. Die Volkshochschulen sind bundesweit der größte Anbieter von Integrationskursen. Derzeit werden in Baden-Württemberg über 1400 Kurse durchgeführt. 84 Volkshochschulen im Land sind als Träger von Integrations-
kursen zugelassen und decken damit etwa 40 Prozent des Angebotes ab.

Informationen zum Kursangebot Ihrer Volkshochschule finden Sie unter
www.volkshochschule.de. Oder Sie gehen einfach zur Volkshochschule an Ihrem Wohnort
und lassen sich beraten.
Ansprechpartnerin

Martina Haas
Tel.: 0711 75900-34 
 

Integrationskurs – und was dann?

Sie kennen die Volkshochschule möglicherweise aus dem Integrationskurs oder von Ihrem Einbürgerungstest.
Für Sie und Ihre Familie bietet die Volkshochschule zahlreiche weitere Kurse an, zum Beispiel

  • Sprachkurse: Verbessern Sie Ihr Deutsch und lernen Sie andere Sprachen, z. B. Englisch